Euregio Bodensee Kongress
9. & 10. Mai 2019

LKH Feldkirch – Panoramasaal
Carinagasse 47
A-6800 Feldkirch

Begrüßung


Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

es ist mir eine grosse Freude, Sie zum diesjährigen Euregio-Kongress 2019 nach Feldkirch einzuladen.

Das diesjährige Leitthema des Euregio-Kongresses lautet „Was ist möglich, was ist sinnvoll“, eine Frage, die sich uns täglich in der klinischen Routine stellt.

Neben der Fachexpertise der einzelnen handelnden Ärztinnen und Ärzte, ergibt sich das optimale Therapiekonzept aus einer optimalen Interdisziplinarität. Die entsprechenden Experten in den jeweiligen Disziplinen werden hierfür in den Entscheidungsprozess einbezogen. Hochleistungsmedizin ist seriös somit nicht mehr im „Alleingang“ einer Disziplin möglich, sondern ergibt sich insbesondere aus dem Zusammenspiel der unterschiedlichen Fächer.

Möglich ist Spitzenmedizin auch nur mehr durch die Zusammenarbeit mit hochqualifizierter Pflege, auch diesbezüglich beleuchten wir relevante Themen in unserem Programm.

Ich hoffe dass wir Ihr Interesse geweckt haben. Namhafte Experten aus den jeweiligen drei Ländern sind als Referenten geladen.

Feldkirch liegt geographisch ideal am Dreiländereck, und dieser Kongress soll auch so verstanden werden, dass der inhaltliche und persönliche Austausch über die Grenzen hinaus nur ein Gewinn für alle sein kann.

In diesem Sinne freue ich mich Sie bei uns zu begrüssen,
Herzlichst,

Prof. Dr. Ingmar Königsrainer

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

es ist mir eine besondere Freude, Sie zum Euregio-Bodensee-Kongress 2019 wieder nach Vorarlberg einladen zu dürfen.

Die moderne Chirurgie hat in der Medizin sowohl in der Diagnostik als auch in der Therapie eine vielseitige und ganz wesentliche Bedeutung. Durch die medizinische Forschung und technische Weiterentwicklung ist dieses Fachgebiet eine sich ständig wandelnde Disziplin.
Die Fortschritte im Bereich der Operationstechniken haben nicht nur zu einer Erhöhung der Überlebenschancen sondern gleichzeitig auch zu einer Verbesserung der Lebensqualität für die Patienten geführt.

Mit dem aktuellen Thema „Was ist möglich, was ist sinnvoll“ wird ein durchaus auch kritischer Blick auf die bestehenden und zukünftigen Herausforderungen, die die medizinische Forschung und neue Methoden mit sich bringen, geworfen. Die bei dieser Tagung vertretene Fachkompetenz aus dem In- und Ausland verspricht wertvolle Impulse und lässt auch einen interessanten Erfahrungs- und Meinungsaustausch erwarten.

In diesem Sinne, freue ich mich, zahlreiche Teilnehmerinnen und Teilnehmer begrüßen zu dürfen und wünsche ihnen einen spannenden und lehrreichen Kongress.

Dr. Christian Bernhard
Landesrat für Gesundheit

 

 

Organisation


Wissenschaftliche Leitung

 

Kongress-Sekretariat

 

Königsrainer Ingmar

Prof. Dr. Ingmar Königsrainer
Prim.

Tschann Peter

Dr. Peter Tschann
Oberarzt

Feuestein-Benedikt

Dr. Benedikt Feurstein

Osti-Michael

PD Dr. Michael Osti
Oberarzt

Bagorda Renzo

Renzo Bagorda 
Webdesign

Euregio Bodensee Kongress
9. & 10. Mai 2019

LKH Feldkirch – Panoramasaal
Carinagasse 47
A-6800 Feldkirch

 

 

 

Programm


„Was ist möglich? Was ist sinnvoll?“

Hotelvorschläge

1. Best Western Plus Hotel Zentral Leonhard
Leonhardsplatz 2
6800Feldkirch
4-Sterne
https://www.bestwestern.at
2. Gutwinski Hotel
Rosengasse 4-6
6800 Feldkirch
4-Sterne
https://www.gutwinski.cc
3. Montfort das Hotel
Galuragasse 7
6800 Feldkirch
http://www.montfort-dashotel.at
4. Buisness Motel Feldkirch
Illstrasse 3
6800 Feldkirch
https://www.bizmotel.at

Vorsitzende und Referenten


A.Königsrainer

Prof. Dr. Alfred Königsrainer
Ärztlicher Direktor, Universitätsklinikum Tübingen

Schmied-Bruno

Prof. Dr. Bruno Schmied
Chefarzt, Chirurgie, Kantonsspital St. Gallen

Függer

Prof. Dr. Reinhold Függer
Primarius, Chirurgie, Ordensklinikum Linz

placeholder

OÄ Dr. Constanze Nemes
Oberärztin Pathologie, LKH Feldkirch

Brunner

OA Dr. Walter Brunner 
Leitender Arzt, Chirurgie Rohrschach, Leiter kolorektale Chirurgie, Kantonsspital St. Gallen

Seitinger

OA Dr. Gerald Seitinger
Geschäftsführender Oberarzt, Chirurgie, KH der Barmherzigen Brüder, Graz

Klaus Alexander

Prof. Dr. Alexander Klaus
Primarius, Chirurgie, Barmherzige Schwestern, Wien

Bittermann

OA. Dr. Clemens Bittermann
Roboterchirurgie, Chirurgie St. Pölten

placeholder

Prof. Dr. Thorsten Lehmann
Chefarzt, Chirurgie, Klinikum Friedrichshafen

Gutt Carsten

Prof. Dr. Carsten Gutt 
Chefarzt, Chirurgie, Klinikum Memmingen

Schneeberger

Prof. Dr. Stefan Schneeberger
Leitender Arzt Transplantationschirurgie & Hepatobiliäre Chirurgie, Universitätsklinik Innsbruck

Holzer

Mag. Stefan Holzer, MBA
Jurist, Ärztekammer Vorarlberg

Rumpold

PD Dr. Holger Rumpold
Primarius, Innere Medizin II, LKH Feldkirch

Beckert

Prof. Dr. Stefan Beckert
Chefarzt, Schwarzwald-Baar Klinikum

placeholder

Prof. Dr. Silvio Nadalin 
Stellvertretender ärztlicher Direktor, Universitätsklinikum Tübingen

Königsrainer Ingmar

Prof. Dr. Ingmar Königsrainer
Primarius, Chirurgie, LKH Feldkrich (Wissenschaftliche Leitung)

Tschann Peter

OA Dr. Peter Tschann
Minimal invasive kolorektale Chirurgie, LKH Feldkirch (Wissenschaftliche Leitung + Kongresssekretariat)

Möschel

OA Dr. Martin Möschel
Bereichsleiter Minimal invasive Thoraxchirurgie, LKH Feldkirch

M.Brandauer

Dr. Michael Brandauer
Selbständiger Jurist, Feldkirch

C.Brandauer

DGKP Cornelia Brandauer 
Instrumentarschwester, LKH Feldkirch

Rein

DGKP Ulli Rein
Leitung OP Ost, Diplomierte OP Pflege, LKH Feldkirch

S.Neuner

DGKP Sarah Neuner
Stomamanagement, LKH Feldkirch

Burger

DGKP Miriam Burger
Stellvertretende Leitung OP Ost, LKH Feldkirch

placeholder

Hans Hartmann, MPH
Leitende Hygienefachkraft, LKH Feldkirch

Vonblun

Dr. Kurt Vonblon 
Stellvertretender Direktor, Krankenpflegeschule Feldkirch

C.Sigmund

DGKP Claudia Siegmund
Stomamanagement, LKH Leoben

Osti-Michael

PD Dr. Michael Osti
Präsident der Gesellschaft der Ärzte in Vorarlberg (Kongresssekretariat)

Feuestein-Benedikt

Dr. Benedikt Feurstein
Assistenzarzt Chirurgie, LKH Feldkirch (Kongresssekretariat)

Pöschl

Reinhold Pöschl
Dipl. Medizinischer Fachassistent (Dipl. MFA), LKH Feldkirch

Kongress-Gebühren (in Euro)


 

 

Ärztinnen / Ärzte Pflegepersonal
Kongress 09.05.2019
Euro 70 Euro 45
Kongress 10.05.2019 Euro 70 Euro 45
Workshop 10.05.2019* Euro 40 Euro 20
Kongress beide Tage Euro 110 Euro 65

 * begrenzte Teilnehmerzahl (30 Personen)

  • Zutritt nur mit Zahlungsnachweis
  • Die Veranstaltung ist mit 16 DFP Punkten akkreditiert
  • Storno: Bei Abmeldung bis 30.03.2019 Einbehalt von 30% Bearbeitungsgebühr ab 15.05.2019 keine Rückerstattung.
Landeskrankenhaus Feldkirch
Gesellschaft der Aerzte Vorarlberg

Sponsoren


AMI
ethicon
Medtronic
AppliedMedical
Arthrex
DACH
Dallhausen
AFS
LR_Logo_PHC_V2_4C
Takeda
AppliedMedical
Arthrex
DACH
Dallhausen
LR_Logo_PHC_V2_4C
Takeda

Kontakt und Lageplan


Veranstaltungsort

Universitäres Lehrkrankenhaus Feldkirch
Carinagasse 47
A-6800 Feldkirch

Kongresssekretariat

OA Dr. Peter Tschann
AA Dr. Benedikt Feurstein
PD Dr. Michael Osti
Carinagasse 47
6800 Feldkirch
Sekretariat der Gesellschaft der Ärzte in Vorarlberg:
Tel: +43 (0)5522 303 1197 oder +43 (0)5522 303 1100,
Fax: +43 (0)5522 303 7530

Lageplan

Areal

Parkplätze stehen in der Besuchertiefgarage des LKH Feldkirchs zur Verfügung. Ausfahrttickets können an der Kongressregistration gratis abgeholt werden.

Anmeldung & Kontakt-Formular